DIE BEDEUTUNG DES DESIGNS IN DER SCHAFFUNG EINER WEBSEITE

WEB STRATEGIE
Eine erfolgreiche Website ist ein Kommunikationsinstrument, aber auch eine Quelle der erhöhten Entwicklung und Rentabilität. Sein Design erfordert daher eine reale Reflexion intern, aber auch die Beratung und Fähigkeiten von Fachleuten in der Branche.

Es ist daher notwendig, eine Webstrategie einzurichten und einen oder mehrere Anbieter auszuwählen, die das Ganze und jede der notwendigen Fähigkeiten, einschließlich Grafikdesign, beherrschen werden.
DESIGN UND ERGONOMIE
Dieses Vertrauen kann nur dann festgestellt werden, wenn der Benutzer die Informationen, die er sucht, einfach und schnell finden kann. Eine schöne Seite, aber wo die Navigation nicht angepasst oder zu kompliziert ist, wird keine Loyalität behalten.

Ergonomie und Webdesign sind eng verwandt, Grafikdesign sollte helfen, dem Surfer helfen, die Website zu navigieren und Informationen leicht zu finden.

Wir sind alle sehr empfindlich auf das Aussehen der Dinge, ein erstes Urteil auf der Grundlage der Erscheinung der Website ist aus der Eröffnung der ersten Seite basiert. Es ist ein bisschen wie wenn man eine Person zum ersten Mal trifft und auf den ersten Blick bewusst oder unbewusst, sagen wir "er / sie hat einen guten Kopf" und dieser erste Eindruck, subjektiv oder objektiv, wird erleichtern der erste kontakt

Die Zuverlässigkeit und Qualität des Designs hat somit unmittelbare Auswirkungen auf das allgemeine Gefühl und die Qualität der Website und deren Inhalt.

... und ist nicht der erste hang der homepage, der entscheidend ist, um den berühmten sofortigen rebound zu anderen webseiten zu vermeiden!

 Es ist daher unerlässlich, einen bestätigten Dienstleister aufzufordern, der nicht nur eine qualitativ hochwertige grafische Schnittstelle entwerfen kann, sondern auch die technischen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Ergonomie und den bei der Erstellung der Spezifikationen festgelegten Zielen zu verstehen .

WEBDESIGN

L’objectif du web design est de faire comprendre une information sur un site internet par l’utilisation d’éléments graphiques (l’image, la typographie, la vidéo,…, ).

Pour que cette information atteigne son public, il faut que le designer graphique crée  un lien “affectif” avec l’internaute. Il pourra ainsi lui transmettre les valeurs de la marque, de la société et établir un sentiment de confiance.

Un bon design graphique doit visuellement séduire l’internaute et en même temps le rassurer. Le choix des images, des typographies, le travail sur l’espace, la mise en page , tous ces éléments contribuent à mettre en place ce sentiment de confiance et de pertinence du site.