8 WERKZEUGE, IHRE MOBILE ANWENDUNG ZU SCHAFFEN!

Spiele, Musik, News, Events, … die Realisierung einer mobilen Applikation können Ihnen einen erheblichen Wettbewerbsvorteil bringen. Eine Anwendung hilft, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, mehr Besucher zu gewinnen, Ihre Community zu vergrößern … und warum nicht ein Buzz!

Möchten Sie Ihre mobile App erstellen? Wir haben 8 einfach zu bedienende Werkzeuge ausgewählt!

Guter Barbier: Hier ist ein Werkzeug, um native Anwendungen für Handy und Tablet zu erstellen. Good Barber bietet mehr als 50 Themen, um Ihr Talent auszudrücken und eine einzigartige User Experience zu schaffen. Der Prozeß ist für 30 Tage frei, dann müssen Sie nach diesem Zeitraum ein bezahltes Angebot abonnieren. Beachten Sie auch, dass die Schnittstelle sehr intuitiv und einfach zu bedienen ist.
Create-application.com: Diese Website bietet die Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Anwendung für Android und Iphone zu erstellen. Viele Funktionen stehen zur Verfügung, wie zum Beispiel das Senden von Push-Benachrichtigungen an die Smartphones der Benutzer, die Anzeige eines Zugriffsplans auf Ihrer Anwendung oder das Importieren von Videos. Sie können aus drei monatlichen Abonnements wählen. Wenn Sie es wünschen, wird eine Probezeit angeboten.

Appyet: Dieses kostenlose Tool ist ideal für die Erstellung einer nativen App für Android in 5 Minuten Zeit. Einfach zu bedienen, es erfordert keine spezielle Programmierkenntnisse. Darüber hinaus können Sie Ihre mobile App mit Bannerwerbung monetarisieren.
Apps Builder: Die Website bietet 100% anpassbare Anwendungen (Menü, Icons, Wallpaper, …) mit einer Auswahl von mehr als 40 Vorlagen. Ihre Anwendung ist für Iphone, Android und Ipad verfügbar. Bevor Sie eine der 3 Abonnements auf der Website abonnieren, können Sie eine kostenlose Testversion von 14 Tagen abonnieren.
Makemedroid: Möchten Sie eine Anwendung über News, Events oder Musik erstellen? Makemedroid ist dein Werkzeug! Kundengerecht und einfach zu bedienen, ist Ihre Anwendung in nur 10 Minuten fertig! Die Website bietet sogar ein Tutorial, um Ihnen bei der Gestaltung Ihrer ersten Anwendung zu helfen.
Appsbar: Mit diesem Tool können Sie Ihre App kostenlos erstellen und auf die verschiedenen Apps speichert (Apple Store Android, Windows und BlackBerry) verteilen. Beginnen Sie mit der Auswahl Ihrer Art der Anwendung nach den Bedürfnissen Ihres Unternehmens, dann entwerfen und weiterleiten. Ein paar Klicks sind genug, um Ihre Anwendung zu erstellen, eher schnell nicht?
Keosu: Keosu ist eine Open-Source-Software, die es ermöglicht, native Anwendungen zu erstellen und zu verwalten. Freies Werkzeug, es braucht kein spezifisches Wissen in der Informatik. Darüber hinaus können Sie Anwendungen in unendlich anpassen. Sie können Ihre App auf den Filialen (Android und Apple Store) veröffentlichen.

Como: Anwendungen können mit wenigen Klicks realisiert werden. Viele Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihre mobile App nach Ihren Wünschen anzupassen. Ein Dashboard erlaubt Ihnen, Ihre Anwendung zu verwalten und zu ändern, wenn nötig. Schließlich steht die Monetarisierungsfunktion zur Verfügung. Einmal erstellt, kann deine App auf Appstores (Android und Apple Store) eingereicht werden. Je nach Bedarf können Sie zwischen 3 Abonnements wählen.
Sie haben Ihr Werkzeug gewählt? Sie sind bereit, Ihre mobile Anwendung zu erstellen. Einmal getan, wird die Schwierigkeit sein, um es sichtbar für die Augen deines Ziels zu machen. Lesen Sie unseren Artikel: Das Geheimnis der erfolgreichen mobilen Apps und entdecken Sie Tipps, um Ihre App vor, während und nach der Erstellung zu fördern.

Möchten Sie Ratschläge für mobile Apps erhalten? Fragen Sie jetzt nach einer telefonischen Beratung mit Gael Bonnafous, dem Gründer von Scimob und dem Schöpfer der 94 Sekunden und 94 Grad mobilen Anwendungen, und profitieren Sie von seinem Fachwissen in diesem Bereich. Entdecken Sie jetzt sein Expertenprofil auf Myexperteam.com.